> Zum Anfang




 




 















 
 

         
   
         
   

Die Überbauung steht in einem eigentümlichen Kontrast zu der sie umgebenden Einfamilienhausbebauung. Das im Norden angrenzende Grundstück ist unbebaut und gehört zur Landwirtschaftszone. Die erdüberdeckten Häuser sind geschlossen um eine ovale Mitte gruppiert. Der seitliche Zugang erfolgt versteckt und ist in den Häusern integriert. das trägt nicht nur der vollkommenen Form Rechnung, sondern berücksichtigt auch die Sekundärerschliessung der einzelnen Häuser über die Tiefgarage.

Die Wohnanlage umfasst neun Häuser: drei 3- bis 3½-Zimmerhäuser, ein 4½-Zimmerhaus, ein 5½-Zimmerhaus, drei 6½-Zimmerhäuser sowie ein 7½-Zimmerhaus. Die Häuser umlagern in einem u-förmigen Hügel einen Innenhof mit Weiher und Feuchtbiotop. Sie durchdringen den Hügel zumeist in Nord-Südrichtung, wobei der Wohnteil nach Süden und der Schlafteil nach Norden orientiert ist. In der Mittelzone befinden sich die Bäder und die Verbindungstreppen ins Untergeschoss - die Bäder sind über Oberlichter belichtet. Zu beiden Seiten der Häuser beziehungsweise des Hügels sind Sitzplätze angeordnet, die durch Hügelausläufer voneinander getrennt sind.

Das Untergeschoss sowie die Tiefgarage sind konventionell erstellt. Das Erdgeschoss besteht aus einer erdüberdeckten Spritzbetonkonstruktion. Die Isolation besteht aus einer schicht aus aufgeschäumtem Altglas, einem Recyclingprodukt. Die Wassersperre ist als wurzelfeste Polymerbitumenschicht direkt auf den Feinüberzug des Spritzbetons aufgebracht. Über die Isolation wurde eine Filtervliesmatte gelegt und anschliessend mit Aushubmaterial und Humus aufgeschüttet.
Erdhaussiedlung Lättenstrasse

  • Ort: Dietikon, Schweiz
  • Grundstück: 4000 m2 total
  • Wohnfläche: 60 m2 bis 200 m2 pro Haus
  • Kubatur: 1500 m3 bis 2200 m3 pro Haus

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
       
Video "Great Expectations" anschauen
   
Video "Arte Chic" anschauen


   

         
   
         
   

5½ Zimmer: Erdhaus mit Sauna, Wärmepumpen-Heizung mit Biotop und Innenhof.
Erdhaussiedlung Arni - Wohnhaus Leuzinger

  • Ort: Arni, Schweiz
  • Grundstück: 824 m2
  • Wohnfläche: 213 m2
  • Kubatur: 1640 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
       
Video anschauen

 

   

         
   

Atrium-Erdhaus mit Biotop, Wärmepumpen-Heizung und grosser Tiefgarage für die Oldtimer-Sammlung.
Erdhaussiedlung Arni - Wohnhaus Pallavincini

  • Ort: Arni, Schweiz
  • Grundstück: 650 m2
  • Wohnfläche: 150 m2
  • Kubatur: 1100 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
   

         
   
         
   

Das Haus liegt in einem Hang, der nach Süden steil abfällt. Mit seiner Vielgeschossigkeit, die für die Bauten von Peter Vetsch eher unüblich ist, reagiert der Baukörper auf den Steilhang. Auffallend ist die Integration von Plastiken des Spreitenbacher Künstlers Bruno Weber. Die als Fabeltiere gestalteten Säulen tragen die Deckenkonstruktion. Die Untersicht des Gewölbes beziehungsweise der Kuppeln ist mit einer integrierten Beleuchtung als Himmelsgewölbe über den mit marmorbedeckten Erdengrund gestaltet.

Die Spritzbetonkonstruktion ist mit Polyurethanschaum isoliert; sie ist nicht mit Erde überdeckt und entspricht insofern dem Prototyp des Rundhauses Bühler.
Wohnhaus Dolder

  • Ort: Widen, Schweiz
  • Grundstück: 1200 m2
  • Wohnfläche: 240 m2
  • Kubatur: 1600 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
   

         
   
         
   

Das Wohnhaus steht auf einem Südhangrundstück am Höhenweg in Lostorf. Das Grundstück wird im Norden vom Wald begrenzt. Das Haus wurde in den Hang hineingebaut. Die Aussicht nach Süden ist eine ideale Voraussetzung. Geplant wurde ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung auf zwei Geschossen und einem Untergeschoss. In diesem sind eine Garage und die Kellerräume samt Schutzraum untergebracht. Im Erdgeschoss befindet sich die Einliegerwohnung und der Wohnbereich des Einfamilienhauses. Die Schlafräume liegen im Obergeschoss.

Das Untergeschoss wurde konventionell ausgeführt. Erd- und Obergeschoss sind nach Norden voll in den Hang integriert und in Spritzbetonkonstruktion ausgeführt. Das Haus ist erdüberdeckt.
Wohnhaus Guldimann

  • Ort: Lostorf, Schweiz
  • Grundstück: 1807 m2
  • Wohnfläche: 356 m2
  • Kubatur: 2600 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
   

         
   
         
   

Das Erdhaus liegt in einem Hanggrundstück, umgeben von Apfelhainen. Grosse runde Fenster geben den Blick frei nach Süden. Innen- und Aussenräume sind durch harmonisch geschwungene Formen bestimmt. Das Zentrum des Hauses bildet ein Innenhof mit Schilfteich, der durch ein grosse Oberlichtkuppel belichtet wird.

Über dem konventionell errichteten Untergeschoss erhebt sich die zweigeschossige Spritzbetonkonstruktion mit ihren Kuppeln und geschwungenen Wänden.

Das Erdhaus ist mit dem Rücken in den Hang hineingebaut und liegt auf drei Seiten offen. Die meterdicke bewachsene Erdschicht auf dem Dach gewährt eine gute Wärmedämmung, die durch eine aufgespritzte Polyurethanschicht verstärkt wird. Die Aussenwände und Wände zum Erdreich sind auch mit Polyurethanschaum isoliert.
Wohnhaus Walter-Andreas Müller

  • Ort: Madetswil, Schweiz
  • Grundstück: 1200 m2
  • Wohnfläche: 200 m2
  • Kubatur: 1300 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
       
Video anschauen
   

         
   
         
   

3-geschossiges, in den Hang integriertes Erdhaus mit Wärmepumpen-Heizung.
Wohnhaus Schweizer

  • Ort: Flurlingen, Schweiz
  • Grundstück: 950 m2
  • Wohnfläche: 240 m2
  • Kubatur: 1400 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
       
Video anschauen
   

         
   
         
   

Das Haus liegt am südlichen Ortsrand von Dietikon auf einem Hanggrundstück mit Ausblick auf die im Westen liegende Grossstadt Zürich, es ist als freistehendes Einfamilienhaus konzipiert, weder erdüberdeckt noch in die Topografie integriert. Der leichte Nordhang lässt eine Integration in den Hang aus gründen der Besonnung nicht zu. Der kreisrunde Grundriss und die domartige Form stellen einen Prototyp der Bauform dar, die Peter Vetsch bei seinen weiteren Bauten später weiterentwickeln und differenzieren wird. Der Bau ist eingeschossig mit einem Untergeschoss. In der Konstruktion sind noch konventionelle Strukturelemente vorhanden. Die Zwischenwände des Erdgeschosses sind in Backstein erstellt, und die Umfassungswände des Untergeschosses sind mit Hohlblocksteinen kreisrund aufgemauert und mit Beton ausgefüllt. An der aus der Kellerdecke herausragenden Armierung wurde der Drahtkorb, der auf den Backsteinwänden des Erdgeschosses aufliegt, befestigt und mit Spritzbeton versehen, der die Aussenhülle bildet. Die Aussenisolation besteht aus einer 7 bis 10 cm starken aufgespritzten Polyurethanschicht.
Wohnhaus Vetsch

  • Ort: Dietikon, Schweiz
  • Grundstück: 902 m2
  • Wohnfläche: 135 m2
  • Kubatur: 1050 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
       
Video anschauen
   

         
   
         
   

Leicht erhöht angeordnet auf einem flachen Grundstück und umgeben von der Landwirtschaftszone, liegt das Haus am Rande eines Wohnquartiers. Der Baukörper ist zweigeschossig mit einem über einen Verbindungsgang erreichbaren eingeschossigen Pavillon und einer Garage im Untergeschoss. Um den zentralen Wohnraum mit Sitzgruppe ordnen sich Küche, Bad, Wintergarten und Arbeitszimmer. Eine Galerie im Obergeschoss leitet über zum Schlafbereich. Der Baukörper öffnet sich nach Süden, gegen Norden ist er geschlossen und nur mit den notwendigsten Lichtöffnungen versehen.

Das Untergeschoss ist konventionell ausgeführt. Die Gewölbe und Kuppeln in Spritzbeton sind mit einer 7 bis 10 cm starken aufgespritzten Polyurethanschicht isoliert.
Wohnhaus Dubler

  • Ort: Waltenschwil, Schweiz
  • Grundstück: 2500 m2
  • Wohnfläche: 320 m2
  • Kubatur: 2800 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
       
Video anschauen
   

         
   

Diese Anlage hat sich aus einem bescheidenen Kinderspielplatz entwickelt. Der schlechte bauliche Zustand veranlasste die Stadt Dietikon, eine grundlegende Neugestaltung in Auftrag zu geben. Das Neubauprojekt erfüllt in origineller und harmonischer Weise die Forderung nach tiergerechtem Ausbau und optimalem Betriebsablauf. Die winkelförmig um die Spielflächen gruppierten, auf ihrer Rückseite erdüberdeckten und begrünten Kursräume und Stallungen schützen die Nachbarschaft vor zu erwartendem Benutzerlärm.

Die Hochbauten sind in Spritzbetontechnik erstellt. Die erdüberdeckten Gebäudeteile sind mit einer Magerwiesensaat begrünt und bilden zusammen mit den Spielflächen, den tiergehegen und den Gartenanlagen eine natürliche Einheit.
Freizeitanlage Chrüzacher

  • Ort: Dietikon, Schweiz
  • Grundstück: 7400 m2
  • Wohnfläche: 540 m2
  • Kubatur: 4500 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
   

         
   

Abbruch eines alten Ferienhauses und Neubau eines 5,5 Zimmer Erdhauses.
Mit separatem Atelier, WP-Heizung, Erdüberdeckung und Integration mit grauer Farbe in die steinige Umgebung.
Wohnhaus Schwab

  • Ort: Giswil, Schweiz
  • Grundstück: 1000 m2
  • Wohnfläche: 177 m2
  • Kubatur: 920 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
   

         
   

Grosses eingeschossiges Wohnhaus mit Partyraum und freistehendem Malatelier. Umweltschonende Heizung dank Wärmepumpsystem.
Wohnhaus

  • Ort: Nordwestdeutschland
  • Grundstück: 30000 m2
  • Wohnfläche: 600 m2
  • Kubatur: 3400 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
   

         
     

Tierschutzzentrum mit Gehegen und Verwaltungtrakt.
Tierschutzcenter Pfullingen

  • Ort: Pfullingen, Deutschland
  • Grundstück: 7400 m2
  • Wohnfläche: 540 m2
  • Kubatur: 4500 m3

Mehr Bilder anzeigen Beschreibung
       
Video anschauen
   

         
   

Wohnhaus Giovannone

  • Ort: Luterbach, Schweiz

Mehr Bilder anzeigen
   

         
   
         
       

Wohnhaus Hotz

  • Ort: Urdorf, Schweiz
  • Grundstück: 1000 m2
  • Wohnfläche: 200 m2
  • Kubatur: 2000 m3

Mehr Bilder anzeigen    
       
   
Erdhaus Gloor

  • Ort: Busslingen, Schweiz
  • Grundstück: 900 m2
  • Wohnfläche: 190 m2
  • Kubatur: 1300 m3




Wellness Center Krim

  • Ort: Krim, Ukraine

Mehr Bilder anzeigen
   

Ferienanlage Koh Phangan

  • Ort: Koh Phangan, Thailand

Mehr Bilder anzeigen
   


Wohnhaus Eberhard

  • Ort: Madetswil, Schweiz

Mehr Bilder anzeigen
   


Wohnhaus Renz

  • Ort: Maria-Bild, Österreich

Mehr Bilder anzeigen
 
   


© 2014 vetsch architektur ag   |  alle rechte vorbehalten  |  vetsch architektur ag  hammerstrasse 43  8008 zürich  schweiz